615,454 eindeutige Besuche
Navigation
Facebook
Mitglieder Online
Gäste Online: 1

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 21
Neuestes Mitglied: Holger Bleil
Willkommen
Ein herzliches Willkommen auf den Internetseiten der freiwilligen Feuerwehr Syrgenstein!
VU DLG27 Höhe Staufen 15.01.2016
Alarmzeit: 14:53 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: VU Person eingeklemmt
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 1/21/1; Syrgenstein 1/11/1; Syrgenstein 2/40/1; Syrgenstein 2/11/1; Syrgenstein 3/44/1; Bachhagel 1/48/1; Bachhagel 1/11/1; Bachhagel 2/44/1; Bachhagel 3/49/1; Dillingen Land 3/4, RK Bachhagel 79/1
Eingesetzte Kräfte: ca. 50
Einsatzende: ca. 20:00




Bericht:

Auf der Umgehung Syrgenstein ist eine 58-jährige Autofahrerin bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Rettungsdienst konnte der Frau nicht mehr helfen.

Der Unfall war kurz vor 15 Uhr passiert. Ein 44-Jähriger aus dem Landkreis Heidenheim fuhr auf der Umgehung von Syrgenstein in Richtung Oggenhausen. Nach Angaben der Polizei geriet der Mann nach bisherigen Erkenntnissen auf der schneeglatten Fahrbahn mit seinem Auto ins Rutschen und prallte seitlich gegen den entgegenkommenden Wagen der 58-Jährigen. Die Frau, die aus einer Bachtal-Gemeinde stammt, erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Die Polizei hat zur Klärung des Unfallhergangs einen Gutachter eingeschaltet. Die Syrgensteiner Umgehung musste bis in die Abendstunden gesperrt werden.









Quelle Bilder + Text: www.donau-zeitung.de
Brenennde Touristenbahn 02.07.2015
Alarmzeit: 19:14 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: B3 brennender LKW
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 1/21/1; Syrgenstein 1/11/1; Syrgenstein 2/40/1; Syrgenstein 2/11/1; Syrgenstein 3/44/1
Eingesetzte Kräfte: ca. 30
Einsatzende: ca. 20:00




Bericht:

Etwa 30 Feuerwehrleute haben am Donnerstagabend bei Syrgenstein einen Fahrzeugbrand gelöscht. Ein 52-Jähriger war kurz nach 19 Uhr mit dem zu einer Touristenbahn umgebauten Gefährt auf der Kreisstraße DLG 1 bei Landshausen unterwegs. Während dieser Testfahrt kam es nach Angaben der Polizei vermutlich zu einem Kabelbrand. Das Feuer breitete sich im Motorraum aus. Der 52-Jährige verständigte daraufhin die Feuerwehr.


Ein vorbeifahrender Autofahrer bekämpfte den Brand bis zum Eintreffen der Löschtrupps. Die örtlichen Feuerwehren rückten mit etwa 30 Mann aus. Personen wurden mit dem „Zug“ nicht befördert. Der Fahrer blieb unverletzt.



Quelle: www.donau-zeitung.de
Gefahrgutunfall Landshausen 10.12.2014
Alarmzeit: 13:14 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: Gefahrgutunfall Landshausen
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 21/1; Syrgenstein 11/1; Staufen 44/1; Landshausen 40/1;
Eingesetzte Kräfte: ca. 10
Einsatzende: ca. 13:30 Uhr

Bericht:

Eine chemische Laborassistentin war am Mittwoch gegen 13 Uhr in einer Firma für Glasfabrikation damit beschäftigt, Flusssäure zu mischen. Dabei kam es mit der stark ätzenden und hochtoxischen Flüssigkeit trotz Schutzkleidung durch Spritzer zu einer Berührung mit der Haut. Die Frau wurde nach Angaben der Polizei mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen. Welche Verletzungen sie erlitten hat, ist nicht genau bekannt.

(Quelle: www.donau-zeitung.de)
VU1 Bachtalstraße Staufen 10.12.2014
Alarmzeit: 07:10 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: VU1 Bachtalstraße Staufen
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 21/1; Syrgenstein 11/1; Staufen 44/1;
Eingesetzte Kräfte: ca. 10
Einsatzende: ca. 08:50 Uhr
VU1 Bachtalstraße Staufen 29.06.2014
Alarmzeit: 15:58 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: VU1 Bachtalstraße Staufen
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 21/1; Syrgenstein 11/1; Staufen 44/1;
Eingesetzte Kräfte: ca. 30
Einsatzende: 17:30

Bericht:
Am vergangenen Sonntag, gegen 15.55 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Autolenker die Schwabenstraße in Staufen und wollte von dort die Bachtalstraße geradeaus in Richtung Kirchberg überqueren. Dabei übersah er laut Polizeibericht den Wagen einer von links kommenden 46-jährigen Pkw-Fahrerin. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurden im Pkw der 46-Jährigen eine 22-Jährige und ein 23-Jähriger Mitfahrer leicht verletzt. Beide saßen auf der Rücksitzbank. Die 65-jährige Beifahrerin im Wagen des 62-Jährigen zog sich ebenfalls leichtere Verletzungen zu. Alle Verletzten wur-en vorsorglich ins Krankenhaus Heidenheim eingeliefert. Es entstand ein Schaden von circa 20 000 Euro. Die örtlichen Feuerwehren waren mit circa 30 Mann im Einsatz.

Quelle: www.donau-zeitung.de
B3 unbekannte Rauchentwicklung 08.07.2013
Alarmzeit: 14:10 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: B3 unbekannte Rauchentwicklung
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 21/1; Staufen 44/1; Landshausen 40/1
Eingesetzte Kräfte: ca. 20
Einsatzende: 15:15



Bericht:

Durch die Leitstelle Augsburg wurde am vergangenen Montag Alarm für die Feuerwehren Syrgenstein, Landshausen und Staufen ausgelöst.
Grund dafür war eine starke Rauchentwicklung im Ortskern in Staufen, deren Ursache zunächst nicht klar war.
Nach Erkundung der Lage wurde festgestellt, dass im Bereich einer ehemaligen Gaststätte Äste eines bereits gefällten Baumes angezündet worden waren, was zur starken Rauchentwicklung führte.
THL1 Ölsupr 29.06.2013
Alarmzeit: 14:15 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20120
Alarmstichwort: THL1 Ölspur
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 21/1; Syrgenstein 11/1; Staufen 44/1;
Eingesetzte Kräfte: ca. 20
Einsatzende: 15:15



Bericht:

Die Feuerwehr Syrgenstein wurde zu einer Ölspur auf Höhe des Kreisverkehrs Hohenmemmingen alarmiert. Es wurde damit begonnen, das Öl zu binden. Nach Rücksprache zwischen der württemberger Polizei und dem verständigten Kreisbauhof wurde dann festgestellt, dass sich die Ölspur nicht mehr im Zuständigkeitsbereich des Kreisbauhofs und der Feuerwehr Syrgenstein befindet.
B2 Fahrzeugbrand 27.06.2013
Alarmzeit: 14:39 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: B2 Fahrzeugbrand
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 21/1; Syrgenstein 11/1; Staufen 44/1;
Eingesetzte Kräfte: ca. 20
Einsatzende: 16:00




Bericht:

Ein 40-jähriger Autofahrer bemerkte am gestrigen Donnerstag, gegen 14.40 Uhr, während der Fahrt in Staufen Brandgeruch aus der Lüftung seines Wagens. Als er anhielt, musste er feststellen, dass es im Motorraum zu einem Brand gekommen war. Beim Eintreffen der verständigten Feuerwehren aus Staufen und Syrgenstein stand der Pkw bereits in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand ein Schaden von rund 2000 Euro. Als Ursache wird laut Polizeibericht eine technischer Defekt an dem 13 Jahre alten Wagen vermutet. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehren waren mit circa 18 Mann im Einsatz.

Quelle: www.donau-zeitung.de
Fehlalarm 25.06.2013

Gegen 20.20 Uhr wurde die Schleife 20120 der Feuerwehr Syrgenstein ausgelöst. Auf Nachfragen bei der Leitstelle wurde jedoch mitgeteilt, dass seitens der integrierten Leitstelle in Augsburg kein Alarm ausgelöst wurde.
B3 Brand Kamin, 18.02.2013
Alarmzeit: 11:51 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: B3 Brand Kamin
Eingesetzte Einheiten: Syrgenstein 21/1; Syrgenstein 11/1; Staufen 44/1; Landshausen 40/1; Landshausen 11/1;
Eingesetzte Kräfte: ca. 30
Einsatzende: 13:00




Bericht:
Zu einem Kaminbrand im Ortsteil Ballhausen wurde die Feuerwehr Syrgenstein am Montag, den 18.02.2013 alarmiert. Mittels Wärmebildkamera wurde die Temperatur des Kamins bis zum Eintreffen des alarmierten Kaminkehrers überwacht, um ein eventuelles Übergreifen des Feuers auf vorhandene Holzdecken bzw. des mit Holzboden ausgestatteten Dachbodens zu verhindern.
THL1 Ölspur Staufen, 10.02.2013
Alarmzeit: 10:07 Uhr
Alarmierungsart:Schleife 20002
Alarmstichwort: THL 1 Ölspur Staufen
Eingesetzte Einheiten: Staufen 44/1;
Eingesetzte Kräfte: ca. 10
Einsatzende: 10:15 Uhr




Bericht:
Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Syrgenstein im Rahmen der Ausrückegemeinschaft mit der Feuerwehr Staufen zu einer Ölspur im Ortsgebiet in Staufen alarmiert. Kurz vor dem Ausrücken wurde die Feuerwehr Syrgenstein dann abbestellt, da die Staufner Kameraden die Ölspur alleine bekämpfen konnten.

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Warnmodul

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen


Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

02.02.2015
Muse,.... Was isch los??? Nix nuis??? Pfft

17.05.2010
super Seite Muse des machst du scho richtig Smile

15.05.2010
So isch reacht MUSE!!! Weiter so!!!

24.03.2010
Mu Mu MUUUSE!

12.03.2010
Musssse, was isch denn jetzt mit deane Bilder

12.02.2010
geile seite Grin

01.02.2010
etz wird es ja langsam Wink

31.01.2010
ja

28.01.2010
Endlich!!!! Grin

27.01.2010
Klasse Arbeit Muse. Weiter so! Wink